Startseite » So reinigen Sie Plastilin vom Teppich

So reinigen Sie Plastilin vom Teppich

by cevapsayfa

Wenn Kinder und Plastilin in einem mit Teppich ausgelegten Raum koexistieren, landet mit Sicherheit ein Teil der Hefe darin. Verzweifeln Sie nicht, denn Sie können es leicht reinigen. So reinigen Sie Tomatensaucenflecken auf dem Teppich

So reinigen Sie Plastilin vom Teppich

Entfernen Sie große oder lose Plastilinstücke mit der Hand vom Teppich. Wenn der Rest noch weich ist, mit einer Knetkugel, idealerweise einem weißen Stück, abtupfen, damit keine Farbe zurückbleibt. Trennen Sie die Fasern des Teppichs leicht mit den Händen, um tiefere Plastilinstücke zu erreichen. Warten Sie, bis das Plastilin vollständig getrocknet ist, um festsitzende Teile zu entfernen und Haustiere und Kinder fernzuhalten.

Wenn das Plastilin bereits ausgehärtet ist, reibe deine Hand auf dem Teppich hin und her, um es zu lösen. Sammeln Sie trockenen Abfall und werfen Sie ihn in einen Mülleimer. Schrubben Sie mit einer sauberen, trockenen Bürste mit Nylonborsten fest über den Teppich, wenn Sie nicht das ganze Plastilin allein mit der Hand lösen können oder kratzen Sie die Fasern mit der Spitze eines Plastiklöffels ab. Den Teppich absaugen. Wiederholen Sie das Reiben und Wischen, bis Sie so viel wie möglich entfernt haben.

Siehe auch So reinigen Sie Sonnencreme auf Möbeln und Teppichen

Wenn etwas von der Farbe des Plastilins nach dem Entfernen vom Teppich zurückbleibt, tupfen Sie die Stelle vorsichtig mit einem weißen Tuch ab, das in milde Seifenlauge getaucht ist. Ein flüssiges Spülmittel ist sanft genug, um den Teppich zu reinigen, ohne Verfärbungen zu verursachen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, probieren Sie das Seifenwasser zuerst an einer unauffälligen Stelle. Halten Sie den Stoff feucht, nicht nass, um übermäßige Feuchtigkeit zu vermeiden. Spülen Sie das Tuch aus. Tupfen Sie dann erneut, um alle Seifenreste zu entfernen. Wischen Sie die Stelle mit einem sauberen, trockenen weißen Tuch ab.

Wenn auch nach dem Auftragen von Seifenlauge auf dem Teppich noch Farbflecken vom Plastilin zurückbleiben, wischen Sie die Stelle mit etwas Alkohol auf einem sauberen weißen Tuch ab. Halten Sie den Stoff frisch und nicht feucht, um ein Durchnässen des Teppichfutters zu vermeiden. Überprüfe das Handtuch oft, um zu sehen, ob es die Farbe aufgenommen hat. Wenn ja, tupfen Sie die Stelle erneut mit einem sauberen Tuch ab. Spülen Sie die Stelle ab, nachdem Sie sie mit einem feuchten weißen Tuch abgewischt haben. Verdünnter weißer Essig kann auch Flecken entfernen. Mischen Sie einen Teil Essig mit vier Teilen Wasser. Tränken Sie ein weißes Tuch in der Mischung und drücken Sie es aus. Reiben und wischen Sie die Stelle ab. Testen Sie sowohl den Alkohol als auch den Essig an einer unauffälligen Stelle des Teppichs, bevor Sie ihn auf den Fleck auftragen.

Related Posts

Leave a Comment