Startseite » 8 Möglichkeiten, Ihren Kaffee gesünder zu machen

8 Möglichkeiten, Ihren Kaffee gesünder zu machen

by cevapsayfa

Kaffeetrinken hat viele gesundheitliche Vorteile, aber es kann den Appetit unterdrücken und manche Leute verwenden es als Mahlzeitenersatz. Aber Kaffee kann gesünder werden, ohne den Appetit zu verlieren und den Stoffwechsel zu schädigen. Wie viele Tassen Kaffee pro Tag der Gesundheit zugute kommen

Vermeiden Sie künstliche Süßstoffe und weißen Zucker.

angenehme Seite

Das mag ein wenig seltsam erscheinen, aber Kaffee allein ist gesund. Sie machen es tatsächlich ungesund, indem Sie Zucker oder künstliche Süßstoffe hinzufügen.

Aufgrund des hohen Fruktosegehalts im Zucker kann er schwere Krankheiten wie Fettleibigkeit und Diabetes verursachen. Wenn Sie keinen Kaffee ohne Zucker zubereiten können, können Sie einen natürlichen Süßstoff wie Stevia verwenden.

Wählen Sie Qualität statt Quantität.

© depositphotos.com, © depositphotos.com, © depositphotos.com

Die Qualität des Kaffees kann variieren und hängt von der Verarbeitung und der Art und Weise ab, wie die Kaffeebohnen angebaut und geröstet werden. In vielen Fällen besprühen einige Bauern aufgrund der Notwendigkeit einer Massenkaffeeproduktion und der Tatsache, dass ein Kaffeebaum bis zu 5 Jahre braucht, um zu wachsen und 10 kg Kaffee zu produzieren, ihn mit synthetischen Pestiziden und anderen Chemikalien, die nie für den menschlichen Verzehr bestimmt waren . .

Diese Chemikalien beschleunigen das Wachstum jedes Baumes und es gibt viele Kontroversen über die langfristigen gesundheitlichen Auswirkungen, die sie auf den Menschen haben. Wenn Sie sich Sorgen über das Vorhandensein von Pestiziden in Ihrem Kaffee machen, sollten Sie in Erwägung ziehen, Bio-Kaffeebohnen von einer Qualitätsmarke zu kaufen.

Fügen Sie Ihrem Kaffee etwas Zimt hinzu.

© depositphotos.com, © depositphotos.com

Zimt ist ein sehr leckeres Gewürz, das Sie Ihrem Kaffee hinzufügen und ihm einen interessanteren Geschmack verleihen können. Studien zeigen, dass Zimt den Blutzucker- und Cholesterinspiegel senken kann. Es ist vollgepackt mit Antioxidantien, die den menschlichen Körper vor oxidativen Schäden durch freie Radikale schützen.

Darüber hinaus kann Zimt wichtige Risikofaktoren für Herzerkrankungen verbessern, darunter Cholesterin, Triglyceride und Blutdruck.

Fügen Sie Ihrem Kaffee etwas Kakao hinzu.

© depositphotos.com, © depositphotos.com

Kakao ist ebenso wie Zimt reich an Antioxidantien und bietet viele gesundheitliche Vorteile, einschließlich der Verringerung des Risikos von Herzerkrankungen. Darüber hinaus hilft es bei der Gewichtsabnahme, indem es die mitochondriale Biogenese verbessert und Neuronen schützt.

Kakao fördert das Wissen und die positive Stimmung. Versuchen Sie, Ihrem Kaffee ein wenig Kakaopulver hinzuzufügen, um zusätzlichen Geschmack zu erhalten.

Siehe auch Was passiert, wenn Sie nach dem Aufwachen Kaffee trinken

Vermeiden Sie es, zu viel Kaffee zu trinken.

© depositphotos.com

Übermäßiger Kaffeekonsum kann eine Reihe von gesundheitlichen Problemen verursachen. Zu viel Koffein kann zu Stress oder Nervosität führen. Es kann die Schlafqualität beeinträchtigen und zu einer Koffeinsucht werden – statt einer Tasse Kaffee brauchen Sie also möglicherweise 3, um aufzuwachen.

Kaffeetrinken hat mit dem Abwägen von Nutzen und Risiken zu tun, Sie sollten immer auf Ihren Körper hören, weil er es besser weiß.

Koffein nach 14:00 Uhr NICHT konsumieren

© depositphotos.com, © depositphotos.com

Koffein macht Kaffee so beliebt. Es ist anregend und gibt Ihnen Energie, um wach zu bleiben und produktiv zu sein. Das Trinken von Kaffee zu einem späteren Zeitpunkt am Tag kann Ihren Schlaf beeinträchtigen, unabhängig von Ihrer Toleranz, und schlechter Schlaf verursacht zusätzliche Gesundheitsprobleme.

Wenn Sie später am Tag Kaffee trinken müssen, ist es daher besser, entkoffeinierten oder eine Tasse schwarzen Tee zu wählen, der viel weniger Koffein enthält, aber Ihnen Energie gibt.

Vermeiden Sie Cremes.

© depositphotos.com, © depositphotos.com

Sahne ist die häufigste Zutat in Kaffee, insbesondere in den USA. Die bekannten fettarmen Cremes sind meist stark verarbeitet und können fragwürdige Inhaltsstoffe enthalten.

Eine Vollfettcreme kann Blähungen reduzieren und enthält weniger Laktose, was die Verdauung für Menschen mit Laktoseintoleranz erleichtert als andere Cremes. Erwägen Sie also, Ihrem Kaffee etwas hinzuzufügen, vorzugsweise von grasgefütterten Kühen.

Machen Sie Ihren Kaffee mit Papier.

© depositphotos.com, © depositphotos.com

Kaffee enthält Cafestol – ein Diterpenoid-Molekül, das den Cholesterinspiegel beim Menschen erhöht. Die Verwendung eines Papierfilters zur Zubereitung Ihres Kaffees reduziert die Menge, während das Koffein und alle Antioxidantien im Kaffee passieren.

Related Posts

Leave a Comment