Startseite » So entfernen Sie Aufkleber von Wänden

So entfernen Sie Aufkleber von Wänden

by cevapsayfa

Das Anbringen von Aufklebern an der Wand mag für ein Kind eine gute Idee sein, aber nicht so sehr für jemanden, der sie später entfernt. Schnelles Abreißen von Aufklebern kann Tapeten oder gestrichene Wände beschädigen oder Aufkleberstreifen und Schmutz hinterlassen, die noch schlimmer aussehen. So reinigen Sie unauslöschlichen Marker

Beginnen Sie an einer Ecke des Aufklebers und heben Sie ihn mit dem Fingernagel in Richtung Mitte an. Wenn das Anheben schwierig wird, beginnen Sie an einer anderen Ecke und fahren Sie um den Aufkleber herum fort. Wenn es schwer zu entfernen ist, kratzen Sie es vorsichtig mit der Spitze eines Spatels oder Buttermessers ab und achten Sie darauf, die Wand nicht zu zerkratzen oder zu zerbrechen. Die Abkratzmethode entfernt auch einen Teil der Klebereste, die manchmal nach dem Entfernen des Klebers zurückbleiben.

Manchmal reicht es nicht aus, den Aufkleber zu zerkratzen, um ihn vollständig zu entfernen

Papierfetzen oder Klebstoffreste bleiben oft zurück, egal wie hart Sie arbeiten, um sie zu entfernen. Erhitzen Sie die Reste an der Wand mit einem Fön bei niedriger oder mittlerer Temperatur im Abstand von 10 cm. Vermeiden Sie übermäßige Hitze, insbesondere bei gestrichenen Wänden, da dies dazu führen kann, dass die Farbe anschwillt oder von der Wand abblättert. Sobald der Kleber weich ist, lassen sich die Rückstände leichter entfernen. Kratzen Sie mit den Fingern und reiben Sie von den Außenkanten des Aufklebers zur Mitte hin, um die Klebereste darauf zu rollen. Für hartnäckigere Bereiche verwenden Sie einen Spatel, um den weichen Kleber abzukratzen.

Zu viel Flüssigkeit kann den Kleber lösen, aber auch Feuchtigkeit kann manche Wandoberflächen beschädigen

Angestrichene Wände können durch Flüssigkeiten beschädigt werden, insbesondere wenn sie mit matter Farbe bedeckt sind. Je mehr Glanz der Lack hat, desto haltbarer und einfacher ist er mit Flüssigkeiten zu reinigen. Testen Sie die gewählte Flüssigkeit immer zuerst an einer unauffälligen Stelle, um sicherzustellen, dass sie die Wandfarbe nicht beschädigt. Verwenden Sie so wenig Flüssigkeit wie möglich, um den Aufkleber zu lösen, ohne die Wand zu sättigen.

Essig hilft, die Reste von Papieraufklebern und hartnäckige Klebereste zu lösen, ist aber nicht für alle Wandoberflächen geeignet. Essig eignet sich am besten für nicht poröse Oberflächen und einige abwaschbare Farben. Küchenpapier einfalten und eine kleine Menge weißen Essig darüber gießen, dabei etwa eine Minute lang über den Aufkleber halten. Heben Sie es auf und nehmen Sie die Rückstände auf oder kratzen Sie sie ab. Wenn es immer noch bleibt, Essig erneut auftragen. Sie können auch eine Mischung aus heißem Wasser und etwas Spülmittel verwenden. Aufsprühen oder mit einem Schwamm mit etwas Flüssigkeit reinigen. Eine andere Möglichkeit ist eine Lösung aus zwei Teilen Wasser und einem Teil Weichspüler. Der Conditioner kann Linien an Ihrer Wand hinterlassen, also verwenden Sie ihn in kleinen Bereichen und spülen Sie ihn gut aus.

Related Posts

Leave a Comment