Startseite » Wie man Karottenseife herstellt

Wie man Karottenseife herstellt

by cevapsayfa

Karotten sind reich an Beta-Carotin und ein nützliches Gemüse, das Gesundheit und Schönheit verbessern kann. Wenn sie in Seife verwendet werden, wirken Karotten als Feuchtigkeitsspender und Antioxidantien und können sogar dazu beitragen, Ihre Haut zu straffen. Wenn Sie Ihre eigene hausgemachte Karottenseife herstellen, können Sie die Zutaten im Seifenherstellungsprozess kontrollieren. Wie mache ich Seife? Einfache Schritte & Tipps!

Du wirst brauchen:

  • Plastik eimer
  • 120 ml Wasser
  • 60gr. alisiva
  • Plastik- oder Holzlöffel
  • 300 ml Palmöl
  • 120 ml Kokosöl
  • 60 ml Olivenöl
  • Ben Marie
  • Kunststoffspender
  • 120 ml Karottensaft
  • Stabmixer
  • Mixer
  • Silikonform für die Seifenherstellung
  • 1 mittelgroße Karotte
  • 340gr. Seifenbasis

Heiße Methode

Füllen Sie den Plastikeimer mit Wasser. Nachdem Sie Ihre Schutzausrüstung getragen haben, geben Sie den Likör vorsichtig in das Wasser und mischen Sie ihn mit dem Plastik- oder Holzlöffel, bis er gut mit dem Wasser vermischt ist. Beim Mischen mit Wasser beginnt sich die Flotte zu erhitzen. Stellen Sie die Mischung beiseite.

Palmöl, Kokosöl und Olivenöl in den Ben Marie geben und bei niedriger bis mittlerer Hitze schmelzen. Lassen Sie die Öle nicht kochen. Es zerstört die vorteilhaften Eigenschaften der Zutaten. Wenn die Öle vollständig geschmolzen sind, die Mischung vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Mischen Sie das Ölgemisch mit dem Laugen/Wasser-Gemisch, sobald beide Temperaturen zwischen 38 und 49 °C erreichen. Sie müssen zuerst die Ölmischung in einen Plastikbehälter gießen und dann die Flotte / Wassermischung hinzufügen. Karottensaft einrühren.

Mischen Sie die Mischung mit einem Stabmixer, bis eine leichte Konsistenz erreicht ist. Um es zu testen, ziehen Sie den Mixer heraus und lassen Sie die Seifenmischung auf die Seifenoberfläche streuen. Bleibt die verschüttete Masse an der Oberfläche, haben Sie eine leichte Konsistenz.

Gießen Sie die Seifenmischung vorsichtig in die Form. Mit einem Handtuch abdecken und etwa 48 Stunden ruhen lassen. Entferne die Seife aus der Form. Lassen Sie es vor dem Gebrauch etwa drei Wochen auf einer offenen Theke trocknen.

Schmelz- und Gießmethode

  1. Geben Sie die Karotte in den Mixer und mischen Sie sie, bis ein Püree entsteht. Fügen Sie genug Wasser hinzu, um eine 250 ml Lösung herzustellen. Leg es zur Seite.
  2. Die Seifenbasis in 2,5 cm große Würfel schneiden und in eine mikrowellengeeignete Schüssel geben.
  3. Stellen Sie die Schüssel in die Mikrowelle und erhitzen Sie sie 45 Sekunden lang. Mischen Sie die Seife. Falls nötig, alle 10 Sekunden in der Mikrowelle weiter erhitzen, bis die Seifenbasis vollständig geschmolzen ist.
  4. Gießen Sie die Lösung in die geschmolzene Seifenbasis und mischen Sie, bis sie gut eingearbeitet ist. Gießen Sie die Mischung vorsichtig in die Form. Vor Gebrauch mindestens drei Stunden ruhen lassen.

Anregung

  1. Fügen Sie ätherische Öle – wie Lavendel, Zitronengras oder Zeder – hinzu, um das Aroma zu verändern und der Seife zusätzliche Vorteile zu verleihen.
  2. Verwenden Sie Farbstoffe oder Seifendüfte – keine Lebensmittelfarbstoffe – wenn Sie hausgemachte Seife herstellen.
  3. Das Besprühen der Form mit Pflanzenöl erleichtert das Entfernen der Seife, sobald sie fest wird.

Warnung

Tragen Sie beim Arbeiten mit Spirituosen immer Schutzausrüstung – Schutzbrille und chemikalienbeständige Gummihandschuhe.

Related Posts

Leave a Comment