Startseite » 8 Behandlungen zur schnellen und körperlichen Linderung von Migräne

8 Behandlungen zur schnellen und körperlichen Linderung von Migräne

by cevapsayfa
θεραπείες για ανακούφιση από ημικρανία,γρήγορη ανακούφιση από ημικρανία,φυσική ανακούφιση από ημικρανία,συμβουλές υγείας,υγεία

Migräne ist eine neurologische Erkrankung, die wiederkehrende Kopfschmerzen verursacht und von mittlerer bis hoher Intensität sein kann. Migräne gilt auch als die häufigste neurologische Erkrankung und kommt häufiger vor als Asthma und Diabetes. Migräne ist weltweit die dritthäufigste und siebthäufigste Ursache für Behinderungen. Es gibt einige einfache, aber wirksame Behandlungen, die Ihnen helfen, Migräne auf natürliche Weise loszuwerden. 8 unerwartete Behandlungen für Migräne

Eisbeutel

© Depositphotos.com

Laut Carolyn Bernstein, MD, Fakultätsmitglied an der Harvard Medical School, „ist Eis ein entzündungshemmendes Mittel“. Zur sofortigen Linderung können Sie einen Eisbeutel auf Stirn, Kopf oder Nacken legen. Wenn Sie keinen haben, versuchen Sie es mit einem in kaltem Wasser getränkten Tuch.

Lavendel Öl

© Depositphotos.com, © Depositphotos.com

Untersuchungen zufolge hatten Menschen, die während einer Migräne Lavendelöl inhalierten, eine schnellere Linderung als diejenigen, die ein Placebo inhalierten. Sie können es mindestens 15 Minuten lang direkt inhalieren oder in verdünnter Lösung auf Ihren Körper auftragen.

Pfefferminz Öl

© Depositphotos.com, © Depositphotos.com

Massieren Sie Minzöl auf die Schläfen und den Nacken, um Migräne zu lindern. Dies lindert auch das Gefühl von Übelkeit und Angst. Eine Studie sagt, dass es verhindern kann, dass eine Migräne zurückkehrt.

Verzehre Ingwer.

© Depositphotos.com, © Depositphotos.com

Ingwer ist wegen seiner gesundheitlichen Vorteile weit verbreitet und lindert laut Forschung auch Migräne. Ingwerpulver reduziert die Schwere und Dauer von Migräne. Ingwertee wirkt entzündungshemmend und ist ein bewährtes Mittel gegen Kopfschmerzen.

Siehe auch Wie man Kopfschmerzen loswird – 8 dramatische Lösungen

Yoga machen.

Yoga ist eine uralte Technik, mit der schwere Krankheiten behandelt werden können. Es ist eine Behandlung ohne Nebenwirkungen und eine Studie sagt, dass das Training mit einfachen Yoga-Haltungen Ihnen helfen wird, die Häufigkeit, Dauer und Intensität von Migräne zu reduzieren.

Einige empfohlene Yoga-Posen sind:

Massage.

Eine Studie mit Migränepatienten ergab, dass diejenigen, die eine Massage erhielten, weniger Migräne hatten und sogar besser schlafen konnten.

Es gibt viele verschiedene Arten von Massagen, Sie können eine davon auswählen:

  • schwedische Massage
  • Tiefenmassage
  • Reflexzonenmassage
  • Lymphmassage
  • Σιάτσου
  • Rolfing
  • Kraniale Therapie

Nehmen Sie Magnesium in Ihre Ernährung auf.

© Depositphotos.com, © Depositphotos.com

Magnesiummangel kann die Ursache für Kopfschmerzen und Migräne sein. Eine Studie ergab, dass die regelmäßige Einnahme von Magnesium die Häufigkeit von Migräneattacken um 41,6% reduzierte.

Einige Magnesiumquellen, die Sie in Ihre Ernährung aufnehmen können, sind:

  • Mandeln
  • Sesam
  • Sonnenblumenkerne
  • brasilianische Erdnüsse
  • Cashewkerne
  • Erdnussbutter
  • Hafer
  • Eier
  • Milch

Versuchen Sie es mit Akupressur.

Genau wie Yoga ist auch die Drucktherapie eine nebenwirkungsfreie Praxis, um Migräne loszuwerden. Nach einigen Untersuchungen ist es eine zuverlässige alternative Behandlung für Menschen, die an chronischen Kopfschmerzen leiden, zusammen mit migränebedingter Übelkeit. Sie können jeden der Druckpunkte im obigen Bild ausprobieren, um Linderung zu bekommen.

Related Posts

Leave a Comment