Startseite » So fügen Sie Ihrem Zuhause Art-Deco-Dekoration hinzu

So fügen Sie Ihrem Zuhause Art-Deco-Dekoration hinzu

by cevapsayfa

Von den 1920er bis 1930er Jahren dominierte eine wichtige Dekorationsbewegung die Welt: Art Deco. Der Art-Deco-Stil, der hauptsächlich durch seinen Fokus auf geometrische Formen definiert wurde, wurde 1925 auf der Internationalen Ausstellung für dekorative Kunst und moderne Industrie in Paris geboren. Auf der Ausstellung präsentierten Designer und Handwerker futuristische Produkte, die von neuen technologischen Innovationen inspiriert wurden. Sie verarbeiteten metallische Materialien, aerodynamische Silhouetten und Motive aus verschiedenen Regionen der Welt. 15 Schlafzimmer mit Art-Deco-Dekoration

Obwohl seit dem Aufkommen des Art Deco fast 100 Jahre vergangen sind, sind Dekorateure immer noch eine Inspiration und viele integrieren es in moderne Räume. Wenn Sie Ihrem Zuhause ein Art-Deco-Dekor hinzufügen möchten, befolgen Sie einfach einige dieser einfachen Tipps.

Konzentrieren Sie sich auf geometrische Formen.

Etsy

Das bekannteste Merkmal des Art Deco ist der Fokus auf Geometrie, also wählen Sie jede Art von geometrischen Tapeten, Kunstwerken, Wandpaneelen oder Möbeln.

Installieren Sie leuchtende oder reflektierende Elemente.

CB2

Art Deco wurde von Futurismus und Technologie inspiriert, so dass Elemente, die wie Maschinen aussehen – insbesondere künstliche Metallmaterialien – der letzte Schrei waren. Glas ist eine besonders clevere Wahl für kleinere Räume, da es die visuelle Unordnung in einem Raum reduziert. Andere beliebte Materialien sind Chrom, Gold, Silber, Edelstahl und Lack.

Fügen Sie ein oder zwei Spiegel hinzu.

Wayfair

Spiegel waren auch als Dekoration in Art-Deco-Räumen sehr beliebt. Wählen Sie einen, der einen goldenen Rahmen in geometrischen Formen hat, um ihn hervorzuheben.

Siehe auch 30 Wohnideen mit Buntglas

Vermeiden Sie natürliche Materialien, außer hochglanzpoliertem Holz oder Intarsien.

1stdibs

Da es sich beim Art Deco um Technik handelte, waren natürliche Materialien wie Holz und Stein nicht notwendig. Ausnahmen bildeten hochglanzpolierte Hölzer wie Nussbaum oder Mahagoni mit reflektierenden Eigenschaften sowie Intarsien mit geometrischen Mustern.

Integrieren Sie hier und da einen dekorativen Stern.

West Elm

Der dekorative Stern (Starburst) war eines der beliebtesten Motive während der Art-Deco-Ära und viele moderne Möbelstücke haben heute dieselbe Form. Das Hinzufügen zu Ihrem Raum ist ein todsicherer Weg, um einen Art-Deco-Touch zu erzeugen.

Umfassen Sie Tierdrucke.

Heunadel

Ein weiteres Ergebnis der Zunahme des Reisens waren Animal-Prints in der Art-Deco-Ära. Wählen Sie ein Einzelstück, wie einen Couchtisch oder einen Sessel.

Verwenden Sie eine kontrastreiche Farbpalette in Kombination mit sanften neutralen Farbtönen.

Wayfair

Art-Deco-Dekorateure hatten keine Angst vor Farbe. Oft wurden tiefe Töne mit neutralen Farben in Beige, Grau oder Weiß kombiniert. Wählen Sie eine Kombination aus edlen und neutralen Farbtönen, um Ihren Raum modern zu halten und gleichzeitig dem Art Deco zuzustimmen.

Related Posts

Leave a Comment